Querschnittsaufgabe (Cluster V): P-Governance

Cluster V des P-Campus avisiert mögliche politisch-rechtliche Instrumente zur Stärkung des P-Recyclings (Konsistenz) sowie zum Erreichen von Effizienz und Suffizienz in der P-Düngemittelnutzung und beschäftigt sich explizit mit deren Umsetzung in die Gesellschaft und landwirtschaftliche Praxis durch effektive rechtliche Rahmenbedingungen. Ziel des Teilprojekts ist es, die Analyse und Weiterentwicklung des Agrar-, Düngemittel-, Wasser-, Bodenschutz-, Abfall- und Recyclingrechts zu vertiefen und konkrete Governance-Optionen für geschlossene P-Kreisläufe auf unterschiedlichen rechtlichen Ebenen zu entwickeln. Im Rahmen des P-Campus generierte wissenschaftliche Erkenntnisse werden dabei ebenso wie aktuelle politisch-rechtliche Entwicklungen einbezogen. Ein aktueller Schwerpunkt liegt in der Begleitung und Fortentwicklung der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU für die Förderphase 2021-2027. 

 

Projekte
Publikationen

2019

Douhaire, C. (2019): Rechtsfragen der Düngung - Eine steuerungs- und rechtswissenschaftliche Analyse vor dem Hintergrund unions- und völkerrechtlicher Verpflichtungen und politischer Zielsetzungen zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Schriften zum Umweltrecht, Band 189, Verlag Duncker & Humblot, ISBN: 9783428156184

Mitglieder
Prof. Felix Ekardt JUF Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimapolitik
Prof. Dr. Peter Leinweber AUF Bodenkunde